Klang (Mantra)   und Meditation. Durch das Zusammenspiel dieser Praktiken erschaffen wir in uns neue Räume, die   uns Freiheit und Wohlbefinden schenken  (sowohl körperlich als auch geistig). Da unsere Sinne im Alltag   hauptsächlich nach "Außen" gerichtet sind, gelangen wir durch die Verbindung von Körper, Atem und   Geist nach "Innen". Hier finden wir Ruhe und Klarheit und schöpfen Kraft.    
Die positiven Auswirkungen einer regelmässigen Yoga Praxis sind weitreichend:  von Stressabbau über   Stärkung der Muskulatur, Verbesserung der Haltung, Kräftigung des Rückens bis zur Stärkung des   Immunsystems und des Selbstwertgefühls.    
   

Ayur-Yoga ist ein ganzheitlicher Weg zur Gesundheit und Harmonie in der Tradition von T. Krishnamacharya. (Indien). Yoga ist eine uralte indische Wissenschaft, die Körper und Geist   gleichzeitig beansprucht, trainiert und fördert. Das Sanskrit-Wort “Yoga” bedeutet “Vereinigung”, ein   harmonisches Zusammenspiel von Körper und Geist in allen Aspekten des Lebens.

Im Ayur-Yoga kombinieren wir Körper-und

Atemübungen (Pranayama), Entspannung,

AYUR-YOGA